So wählen Sie Halterungen für Ihren Zielfernrohr und Gewehr

Nach dem Verkauf von Zielfernrohren bei eBay für 6 Jahre kann ich mit absoluter Sicherheit sagen, dass der eine Bereich, der zukünftige Besitzer von neuen Oszilloskopen mehr verwirrt als alle anderen, die Wahl von Zielfernrohrhalterungen ist. Die gute Nachricht ist, dass, wenn Ihr Gewehr kein ungewöhnlicher oder vintage Typ ist, die Auswahl der richtigen Zielfernrohrhalter einfach ist. In diesem Artikel lernst du, wie schnell du bestimmen kannst, welchen Typ du brauchst.So hast du ein neues Gewehr und willst ein schönes Zielfernrohr, um besser schießen zu können? Und es sieht auch sehr cool aus:) Die Wahl eines Zielfernrohrs kann schon ein kniffliger Prozess sein und ich werde es in diesem Artikel nur kurz beschreiben: Wenn du in normalen Morgen- bis Abenddämmern schießt gibst du Licht in Bereichen nicht mehr als sagen 300 Yards / Meter erhalten Sie dann ein 3-9×40 oder ähnliches Vergrößerungsglas. 3-9 = es reicht zwischen 3 und 9x Vergrößerung und die 40 bit bedeutet, dass es am Ende eine 40mm breite Linse hat. Dies ist eine sehr gute Allzweckkombination und es gibt Optionen für die meisten Budgets von cheap bis military.Now, was Sie brauchen, um das Zielfernrohr an das Gewehr zu befestigen sind Halterungen. Dies sollte nicht schwierig sein, aber um Zeit, Ärger und Kosten bei der Rückgabe falscher Halterungen an den Verkäufer zu sparen, ist es gut, es beim ersten Mal richtig zu machen. Es gibt 2 Dinge, die Sie wissen müssen: 1) Welche Halterungen sind für Ihren Umfang in Bezug auf (a) Höhe und (b) Ringdurchmesser. 2) Welche Art von Zielfernrohr Empfänger Rillen haben Sie.In vielen Fällen finden Sie Umfang und montieren Pakete zusammen verkauft, in diesen Fällen können Sie sicher sein, dass sie für den Umfang korrekt sind aber Sie müssen immer noch sicher sein, dass sie für Ihr Gewehr in Ordnung sein werden, bevor Sie weitermachen. Wenn nicht, dann müssen Sie den Verkäufer fragen, ob sie für einen anderen Typ tauschen können. Welche Halterungen sind für Ihr scope erforderlich? Scope Halterungen kommen in 3 Haupthöhen. Mit der Höhe meine ich, wie hoch sie das Zielfernrohr vom Gewehr heben werden. Es gibt 3 Haupthöhen:
Low – Für Scopes mit bis zu 32mm Objektiven
Medium – Für Scopes mit bis zu 42mm Objektiven
High – Für Scopes mit 40-56mm Objektiven
Es gibt auch Dinge wie Ultra hoch, aber Sie sind unwahrscheinlich, diejenigen zu benötigen, wenn Sie eine spezielle Anforderung haben. Die Größe der Objektivregel ist eine gute allgemeine Anleitung, aber auch Ihr Gewehr in Betracht zu ziehen. Wenn es eine Schraube Aktion dann sagen, ist es am besten, für eine hohe Montage auch mit einem kleineren Objektiv Umfang zu gehen.Scope Tube Diameter ist die zweite Überlegung bei der Anpassung Mounts an Scope.Most Scopes haben eine 25mm (1 Zoll) Körper Rohr und Sie ‘ Ich finde, dass die meisten Halterungen für diese Bereiche sind. Wenn nicht, dann werden sie angeben, dass sie für einen anderen Durchmesser Körper sind – Sie werden einige mit 30mm Röhren finden. Seien Sie also sicher, dass Sie wissen, was Ihr Scopes Körper Rohrdurchmesser ist die Wahl Ihrer Halterungen zu entsprechen. Welche Art von Zielfernrohren Empfänger Nuten Sie haben, was ich meine den Ort, an dem die Zielfernrohr Montierungen oben auf dem Gewehr befestigen wird. Allgemein als das Zielfernrohr bezeichnet Basis oder Schiene, Rillen oder Empfänger. Es gibt 2 Haupttypen: Standard und Weaver (auch oft Picatinny oder Tactical genannt) Im Gegenzug werden Montierungen als Standard oder Weaver mounts.Standard bezeichnet –
2 Rillenlinien von vorne nach hinten entlang der Oberseite des Gewehrkörpers
Zwischen 9 und 13mm auseinander.
Weaver / Picatinny / Tactical –
Die Rillen sind 20-22mm voneinander entfernt. Die Basis ist oft mehr von einem soliden Blockdesign mit horizontalen “Lamellen” (einige Halterungen haben Ableiterblöcke in ihren Basen, die geben ein zusätzlicher Grad der Verriegelung durch die Paarung mit diesen Rillen)
Standard-Basen sind, wie der Name schon sagt, sehr häufig. Sie sind heutzutage der Standard für Luftgewehr- und Paintballgewehre und viele Pistolen mit niedrigerer Leistung. Weaverbasen sind auf höheren Rückstoßgewehren mit höherer Leistung zu finden, insbesondere Militär, Jagd und Schrotflinten. Sie sind auch auf vielen Airsoft-Gewehren zu finden, wo die Replikation sehr genau ist.Ihr Mount Auswahl Faktoren kombinieren dann … BeispieleIhre haben eine Airrifle mit einer Standard-Basis und erhalten ein 3-9×40 Zielfernrohr mit einem 25mm Rohr = Standard Medium oder High mounts .Jagdgewehr mit 20mm Weaver Base und du bekommst ein 6-24×50 Zielfernrohr mit 30mm Schlauch = Hohe 30mm Weaver Halterungen.1 oder 2 Stück? Das ist eine weitere Teilung, ich füge diese der Vollständigkeit halber hinzu. Wenn du neu bist, dann würde ich sagen, für 2 Stück als deine erste Art gehen. 1 Stück ist, wo der ganze Körper des Mondes eine Einheitsform ist. Dieser Typ ist sehr stark und solide, aber möglicherweise nicht eine Option, wenn Sie eine Bolt Action oder Top-Magazin Gewehr haben.2 Stück – Einfach 2 Halterungen, die Sie auf der Gewehr Basisschiene positionieren. Nicht ganz die Starrheit des 1-Stücks, aber flexibler in Bezug auf Positionierung und die Fähigkeit, Hindernisse zu “umgehen”. Billiger auch. Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die richtige Wahl zu treffen. Sobald Sie es in Schritte brechen, die das richtige Zielfernrohr montieren, ist die Wahl nicht schwer und wird letyou Ihr neeukool aussehendes Zielfernrohr so ​​schnell wie möglich zerlegen!

Nick, ursprünglich aus Großbritannien, lebt heute in Schweden mit seiner Frau Lena, zwei Töchtern und einem Border Terrier namens Gunnar. Er läuft mit Zero Rifle Scope, der sich erstaunlicherweise nur um Zielfernrohre dreht, wie man sie zerlegt, kalibriert und benutzt. Die Seite hat auch viele kostenlose Artikel und eine große freie Jagd, Schießen und militärische Downloads. Dann gibt es den Sniper Guide der US Army und einen sehr detaillierten Worst Case Survival Guide zum Herunterladen.